Agrarwissenschaften

Bahnbrechende Forschung: Vom Gewächshaus ins Labor

Fast acht Milliarden Menschen, Tendenz steigend. Die Versorgung der schnell wachsenden Bevölkerung unseres Planeten mit Nahrung steht und fällt mit wegweisender Forschung für effizientere, nachhaltige Produktionstechniken.

IDBS unterstützt die größten Agrarunternehmen weltweit dabei, dieser Herausforderung gerecht zu werden. Von Pflanzenschutzmitteln über Züchtungsverfahren bis zur Biotechnologie ermöglichen es unsere Lösungen Organisationen, Weltklasseforschung zu betreiben und den Anbau von Feldfrüchten zu optimieren.

Blattforschung im Labor

Bessere Daten, tiefere Einsichten

Eine vereinfachte Datenverwaltung steht im Mittelpunkt dieses Ansatzes. Durch den Übergang von Papierdokumenten zur elektronischen Speicherung in der gesamten Forschung und Entwicklung (F&E) werden wissenschaftliche Daten zugänglich, recherchierbar und wiederverwendbar.

Bessere Daten führen zu tieferen Einsichten. Agrarunternehmen können chemisches und biologisches Fachwissen kombinieren und sich das Wissen der Agrarwissenschaft nutzbar machen, um bahnbrechende Technologien zu entwickeln, die den Bedürfnissen der Menschen auf der ganzen Welt gerecht werden.

  • Verbesserte Forschungsleistung aller Benutzer dank einer intuitiven Benutzeroberfläche, Drag-and-Drop-Funktionalität frei konfigurierbarer Vorlagen
  • Stärkerer Austausch und bessere Wiederverwendung von Informationen, Datensicherheit und allgemeine Produktivität aufgrund stabiler Suchfunktionen
  • Optimierte Einblicke und Förderung innovativer Forschung durch sofortige Datenverfügbarkeit bei allen mitwirkenden Teams
  • Effektivere Verwaltung geistigen Eigentums durch Unterstützung von Innovationen und den Schutz historischer Daten zur Vermeidung kostenintensiver Nachbearbeitung