Nahrungsmittel und Getränke

Der Wettbewerb, die Erwartungen der Kunden zu erfüllen, ist stärker denn je

Wie lassen sich in der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie Erfolge erzielen? Innovationen sind nur ein Teil der Erfolgsgeschichte. Eine schnelle Markteinführung ist ebenso wichtig, um im intensiven Wettbewerb bestehen zu können.

IDBS ermöglicht es Unternehmen der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie mit dem Fachwissen seiner Wissenschaftler in der Forschung und Entwicklung (F&E), auf Kundenbedürfnisse rasch mit neuen oder verbesserten Produkten zu reagieren.

Paletten mit Äpfeln

Innovationen vereinheitlichen, geistiges Eigentum schützen

Ein verbesserter Wissenstransfer und bessere Zusammenarbeit sorgen für eine marktorientierte Forschung. Organisationen können die Entwicklung neuer Inhaltsstoffe, Rezepturen, Nährstoffe und Verpackungen durch eine verbesserte Datenverwaltung vorantreiben und gleichzeitig sicherstellen, dass ihr geistiges Eigentum geschützt ist.

Der rasche Zugriff auf Produktinformationen ist ein entscheidender Vorteil. Neben der vereinfachten Wiederverwendung von F&E-Wissen und schnellen Vergleichen in der Entwicklungsphase werden Organisationen in die Lage versetzt, Initiativen zur kontinuierlichen Verbesserung über eine einzige, einfach verwendbare, konforme Plattform voranzubringen.

  • Beschleunigte Produktinnovationen durch Verwaltung aller F&E-Daten über eine einzige, sofort einsetzbare Plattform
  • Gesichertes geistiges Eigentum für Vermögenswerte und Vermarktung neuer Entdeckungen
  • Erfassung, Weiterleitung und Wiederverwendung von F&E-Wissen
  • Höhere Datenqualität und besseres Reporting durch Ersetzen papierbasierter Prozesse
  • Produktinformationen durch Abfrage und Kombination mit Produktinformationen von Daten aus verschiedenen Quellen in Einklang bringen
  • Nachverfolgbarkeit und Einhaltung wesentlicher Bestimmungen und Standards der Nahrungsmittelsicherheit