ActivityBase für Biologie

Sicherstellen, dass experimentelle Daten der Prüfung standhalten und Resultate schnell an Entscheidungsträger übermitteln

Biologen stehen vor einer klaren Herausforderung. Einerseits stehen sie unter dem Druck, ihre experimentelle Arbeit zu beschleunigen, andererseits gibt es keinen Spielraum für Kompromisse in der Datengenauigkeit und bei der wissenschaftlichen Strenge.

Mit ActivityBase können Sie diese Ziele allesamt erreichen. Es stellt eine Umgebung zur Verfügung, in der Biologen Proben zu Platten hinzufügen und diese mit experimentellen Rohdaten verbinden können. Sie sind dadurch in der Lage, alle wissenschaftlichen Datenanalysen und Ergebnisableitungen an einem Ort durchzuführen.

Biologische Zellstruktur

Einfachere und schnellere Entscheidungsfindung

Über eine visuelle, interaktive Benutzeroberfläche, auf der sie die wichtigsten Aspekte Ihrer experimentellen Daten finden, treffen Sie einfacher eine Entscheidung über die Qualität Ihrer Untersuchungsergebnisse.

Biologen können manuelle Daten analysieren und Entscheidungen treffen, bzw. definierte Qualitätskontrollen oder pharmakologische Geschäftsregeln automatisieren und so den gesamten Prozess beschleunigen.

  • Mehr Objektivität im Entscheidungsprozess durch konsistente, objektive Resultate
  • Rohdaten, Analysemethoden und Resultate besser zurückverfolgen
  • Workflows unabhängig von der Screening-Technologie optimieren - verwendbar für alle Untersuchungsarten, einschließlich multiparametrischer und bildbasierter Untersuchungsarten
  • Über 70 Kurvenanpassungsmodelle, einschließlich der am häufigsten verwendeten Screening-Qualitätskontrollfunktionen
  • Größere Funktionalität durch Hinzufügen eigener Kurvenanpassungsmodelle oder anderer Kalkulationen
Technische Beschreibung
  • Alle berechneten Resultate und damit verbundene Daten sind über die IDBS-Abfrage- und Reporting-Tools zugänglich
  • Spezifische Datenanalysemethoden lassen sich über die Export-/Import-Funktion einfach an andere Nutzer von ActivityBase übertragen
  • Registrierung und Rückverfolgung der Testeinheit (Probe)
  • Alle Arten von Test-'Behältern' sind erstellbar, einschließlich Röhrchen, Ampullen, Platten und benutzerdefinierte Behälter wie Microarrays
  • Registrierung und Rückverfolgung von Mikrotiterplatten
  • Resultate werden in strukturiertem Datenmodell erfasst
  • Integrierte Unterstützung des Testabfrage-Workflows
  • Resultate aus Untersuchungen mit hohem Durchsatz erfassen
  • Automatische Erfassung von Screening-Daten mit mittlerem und hohem Durchsatz sowie Speicherung der analysierten Resultate
  • Erfassung der Resultate aus In-Vitro-Untersuchungen
  • Integration in die Fullservicelösung zur Verwaltung von Mikrotiterplatten
  • Arbeit aus der Umgebung von Microsoft® Excel heraus durch Laden von Daten aus Excel oder einer beliebigen Instrumenten-/Software-Ausgabedatei
  • Unterstützung multiparametrischer und kinetischer Untersuchungen
  • Datenerfassung, Analyse, Überprüfung, Visualisierung und Entscheidungshilfe über eine einzige Benutzeroberfläche
  • Webclient für Systemverwaltung sowie Super-User-Funktionen
  • Auf mehrere hundert geografisch auseinander liegende Benutzer sowie Milliarden Ergebnisse skalierbar
  • Zertifiziert nach ISO 9001 und TickIT